Historie

Catalis SE ist im Jahr 2003 aus der aeco N.V. hervorgegangen. Die ehemalige aeco N.V., war im Wesentlichen auf die Produktion von elektrischen Testgeräten für die Herstellung optischer Medien (CD, DVD, etc.) spezialisiert. Mit der Namensänderung im Jahr 2003 begann für die Gesellschaft eine neue Ära in ihrer Unternehmensentwicklung, mit dem Ziel, Führungspositionen in ausgewählten Nischenmärkten einzunehmen und höchst profitabel zu arbeiten. Dies ist der Catalis klar gelungen. Aber werfen Sie gemeinsam mit uns einen Blick zurück auf eine spannende Unternehmensgeschichte:

1993

Gründung der Conttec GmbH, Deutschland, einem Hersteller optischer Inspektionsgeräte für die Herstellung optischer Medien.

1995 - 1996

Gründung der Aerosonic Ltd., United Kingdom als weltweit führender Hersteller von elektrischen Testgeräten für die Herstellung optischer Medien und gleichzeitig Aufbau der Testronic Laboratories Ltd., einem Anbieter von Testdienstleistungen

1996 - 2000

Erfolgreiche Entwicklung beider Firmen auf Basis von Innovation und Wachstum.

2000

Zusammenführung der beiden Unternehmen Aerosonic Ltd. und Conttec GmbH unter dem Namen aeco N.V. und Börseneinführung an der Frankfurter Wertpapierbörse.

2002

Restrukturierung und Managementwechsel nach einer Periode kontinuierlicher Verluste. Ausstieg aus dem Geschäft mit elektrischen Testgeräten (ehemalige Aerosonic) und MBO der ehemaligen Conttec GmbH gemeinsam mit ursprünglichem Gründer.

2003

Namensänderung zu Catalis N.V., strategische Repositionierung hin zu einem führenden Unternehmen in ausgewählten Nischenmärkten und Rückkehr zur Profitabilität. Ein neues Geschäftsfeld wurde im Bereich CD Copy Protection gegründet.

2004

Erfolgreiche Abspaltung der Navigator Equity Solutions N.V. In jedem Quartal wurde operativ profitabel gearbeitet.

2005

Drei strategische Akquisitionen (USA, Polen und UK) wurden durchgeführt und erfolgreich eingegliedert.

2006

Akquisition der PMTC N.V., um Wachstum im Bereich Qualitätssicherung für Videospiele zu vertiefen und auszubauen.

Beteiligung an Kuju PLC und öffentliches Angebot zur vollständigen Übernahme der Gesellschaft.

2007

Erfolgreicher Abschluss der Akquisition der Kuju PLC und Erweiterung der Geschäftsaktivitäten von Catalis um den Wachstumsbereich Videospielentwicklung.

2008

Umwandlung der Rechtsform der Gesellschaft in Catalis SE

2010

Etablierung von doublesix als drittem Geschäftsbereich der Gruppe, zuständig für die Entwicklung, Veröffentlichung und den digitalen Vertrieb von Videospielen

Produkt News

Erfahren Sie mehr über "Powerstar Golf", Kujus jüngstes Videospielprojekt.
weiter zum Trailer

Produkt News

Erfahren Sie mehr über "Zumba World Party", Kujus jüngstes Videospielprojekt.
weiter zum Trailer